Search Results for:

Gesetzliche Leistungen

Bei den gesetzlichen Leistungen wird zwischen Verrechnungs-, Prüf- und sonstigen Leistungen unterschieden. Zu den dabei zu erbringenden Verrechnungsleistungen zählt unter anderem das Buchen von Schulden, Forderungen und Zahlungen des Bundes. Die BHAG achtet darauf, dass zu den vorgeschriebenen Fälligkeiten der Ausgleich der Schulden durch Überweisungen an die Zahlungsempfänger durchgeführt wird. Zu den Zahlungsempfängern gehören unter [...]

Die Geschichte der Buchhaltungsagentur

Die Geschichte der Buchhaltungsagentur 2003Im Regierungsprogramm 2003 wurde beschlossen, die Buchhaltungen des Bundes in einer zentralen Buchhaltung zusammenzufassen.2004Der Nationalrat beschließt mit BGBl. 37/2004 das Buchhaltungsagenturgesetz (BHAG-G). / Das Amt der BHAG nimmt mit 1. April seine Tätigkeit auf. / Die Geschäftsführung hat ihren Sitz in Wien. Weitere Standorte sind in Linz, Graz und Innsbruck. / [...]

Über das österr. Haushaltswesen

Über das österr. Haushaltswesen Betrachtet man die Verwaltung Österreichs aus historischer Perspektive, ist diese untrennbar mit der Entwicklung der habsburgischen Länder verbunden. Die Haushaltsordnung oder Staatsverrechnung im Besonderen hat ihre Anfänge bereits um das Jahr 1491, als Kaiser Maximilian I. in Innsbruck eine „Kollegiale Kammer“, die jährlich einen „Auszug alles Ausgebens und Einnehmens“ zu verfassen [...]

Von den „Haupt-Buchhaltereyen“ zur BHAG

Von den "Haupt-Buchhaltereyen" zur BHAG 1761 ordnete Kaiserin Maria Theresia eine strukturelle Neuordnung des staatlichen Finanz- und Rechungswesens an und richtete drei voneinander unabhängige Einrichtungen ein: Die „Hof-Cammer“ (heute vergleichbar mit dem Finanzministerium); die „Generalcassa“ und die „Rechen-Cammer“ (oberste Rechungskontrollbehörde - vergleichbar mit dem heutigen Rechnungshof). Mit Handschreiben vom 23. Dezember verfügte sie, „…Was aber [...]

Geschichte

Geschichte Unter den weiterführenden Links wollen wir Sie über die Entwicklung von den Hauptbuchhalteryen unter Kaiserin Maria Theresia bis hin zur Buchhaltungsagentur, über das österreichische Haushaltswesen und über die Geschichte der Buchhaltungsagentur seit 2004 informieren.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliche Gesundheitsförderung ist eine moderne Unternehmensstrategie mit dem Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verbessern. Wir haben den Weg der Betrieblichen Gesundheitsförderung im Jahr 2008 in Form eines Projektes eingeschlagen. Ausgebildete Gesundheitsmoderatorinnen und - moderatoren widmen sich an allen Standorten mit viel Einsatz und [...]

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Allgemeine Daten Mit 1. Jänner 2019 beschäftigt die Buchhaltungsagentur des Bundes 532 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Anteil der Beamtinnen und Beamten beträgt 230, das sind 43 %, der Vertragsbediensteten 114, das sind 22 % und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kollektivvertrag einschließlich Lehrlinge 188, das sind 35 %. Ungefähr 63 % der Beschäftigten sind Frauen und 37 % Männer. [...]

Stabsabteilungsleiterin und -leiter

Stabsabteilungsleiterin und -leiter Manuela Höfel, BA Stabsabteilung Interne Revision Dresdner Straße 89 1200 Wien DW 859820 E-Mail Georg Lachmayer, MSc Stabsabteilung Unternehmenssteuerung Dresdner Straße 89 1200 Wien DW 859840 E-Mail

Die Bereichsleiter

Die Bereichsleiter Franz Hödl Fachbereich HV-Steuerung Dresdner Straße 89 1200 Wien DW 858600 E-Mail Martin Kuso Bereich Verrechnung 1 Dresdner Straße 89 1200 Wien DW 858100 E-Mail Johann Baumgartner Bereich Verrechnung 2 Dresdner Straße 89 1200 Wien DW 858200 E-Mail Helmut Bauer Bereich Verrechnung 3 Kärntner Straße 525-527 8054 Seiersberg-Pirka DW 858305 E-Mail Helmut Dietrich [...]

Die Vertreter der Geschäftsführerin

Die Vertreter der Geschäftsführerin Philipp Egger, MSc (WU) Prokurist E-Mail Herr Philipp Egger, MSc (WU) ist Absolvent des Bachelorstudiums Betriebswirtschaft an der Karl-Franzens-Universität Graz sowie dem Masterstudiums Steuern und Rechnungslegung an der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Ausbildung zum Steuerberater absolvierte er bei führenden Steuerberatungskanzleien. Nach seiner öffentlichen Angelobung zum Steuerberater war er als Prokurist einer mittelständischen [...]