Die Geschichte der Buchhaltungsagentur

Die Geschichte der Buchhaltungsagentur

  • 2003Im Regierungsprogramm 2003 wurde beschlossen, die Buchhaltungen des Bundes in einer zentralen Buchhaltung zusammenzufassen.
  • 2004Der Nationalrat beschließt mit BGBl. 37/2004 das Buchhaltungsagenturgesetz (BHAG-G). / Das Amt der BHAG nimmt mit 1. April seine Tätigkeit auf. / Die Geschäftsführung hat ihren Sitz in Wien. Weitere Standorte sind in Linz, Graz und Innsbruck. / Die Geschäftsführung wird am 1. Mai erstmalig bestellt. / Die ersten Buchhaltungen (z.B. Finanzverwaltung, Justizverwaltung, Verwaltung des Patentamtes) nehmen mit 1. Juli ihre Tätigkeit in der BHAG auf.
  • 2005Nach der vollständigen Eingliederung aller Bundesbuchhaltungen in die BHAG wird mit 1. Jänner der Vollbetrieb aufgenommen. Auf Grund dieser Zusammenlegung wird eine geplante Effizienzsteigerung erreicht. / Die Buchhaltungsagentur hat einen gewählten Betriebsrat, der die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertritt.
  • 2006Beginn der Vereinheitlichung von Abläufen in der Verrechnung und Nachprüfung. / Durchführung der ersten Mitarbeiterbefragung.
  • 2007Die erste Kundenbefragung wurde durchgeführt.
  • 2008Beginn der Umstellung von kassabuchführenden Dienststellen auf HV-SAP. / Abschluss eines für die Angestellten der BHAG geltenden Kollektivvertrages.
  • 200984 kassabuchführende Dienststellen wurden mit Erfolg umgestellt. / Die zweite Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterbefragung fand statt.
  • 2010Weitere 330 kassabuchführende Dienststellen wurden mit Erfolg umgestellt.
  • 2011453 kassabuchführende Dienststellen wurden mit Erfolg umgestellt.
  • 2012Vorbereitung auf die Umstellung – Haushaltsrechtsreform 2013. / Das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung wurde für die Jahre 2012-2014 verliehen.
  • 2013Umstellung der restlichen acht kassabuchführenden Dienststellen. Die Integration ist damit abgeschlossen. / Änderung des Buchhaltungsagenturgesetzes (Erweiterung des möglichen Kundenkreises auf Gebietskörperschaften (Länder, Städte, Gemeinden).
  • 2014Änderung der Aufbaustruktur nach Abschluss des internen Projektes Fit for future. / Gründung des Tochterunternehmens arw – agentur für rechnungswesen GmbH.
  • 2015Mit 01.01.2015 ist die Buchhaltungsagentur des Bundes 10 Jahre im Vollbetrieb. / Verlängerung des Gütesiegels für Betriebliche Gesundheitsförderung für die Jahre 2015-2017. / Präsentation des Jubiläumsgeschäftsberichtes den Kundinnen und Kunden. / Abschluss der dritten Kundinnen und Kundenbefragung.
  • 2016Unterfertigung des evaluierten Kollektivvertrages der Buchhaltungsagentur zwischen den Verhandlungspartnern Buchhaltungsagentur des Bundes und Gewerkschaft Öffentlicher Dienst. / Verleihung Gütesiegel zum integrativen Ethik Check „zukunftsfähig & enkeltauglich“ für die Jahre 2016-2018. / Die dritte Mitarbeiterinnen- und Mitarbeiterbefragung fand statt.