Mit Akku und Aktentasche: BHAG fährt eBike

23 Nov

Mit Akku und Aktentasche: BHAG fährt eBike

Der Wind weht in den Haaren, der Lenker ist fest im Griff, Autos und Bäume ziehen vorbei. Mit dem Fahrrad ins Büro düsen geht in Wien manchmal schneller als mit dem Auto. Mit dem eBike sogar noch schneller. Und damit unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch wieder vollgetankt nach Hause kommen, hat die BHAG am Standort in Wien eine Ladestation errichtet. Warum die BHAG auf den Fahrrad-Trend aufspringt? Das lesen Sie hier!

Die Ladestation in der Tiefgarage am Standort Wien.

Die BHAG hat für alle sportlichen und solche, die es noch werden wollen, eine Möglichkeit geschaffen, mit eBike oder eScooter ins Büro zu kommen und dort auch zu laden. Im 3. Untergeschoss der Garage am Standort Wien gibt es eine eLadestation und Abstellplätze für eBike oder eScooter!

Warum mit dem Fahrrad ins Büro?

„Radfahren kann mehr als nur das Klima schützen. Durch Förderung von Bewegung, die Vermeidung von Feinstaub- und Abgas-Emissionen sowie von Lärmbelastung und die Freihaltung  von Grünflächen, wirkt sich Radfahren positiv auf die Gesundheit der Menschen aus,“ schreibt der VCÖ auf seiner Website.

Das wissen auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: „Beim Fahrradfahren bekomme ich einfach und schnell den Kopf frei. Der Weg in die Arbeit führt mich vorbei an einem großen Park und über die Donau. Ganz oft kann ich am Heimweg den Bürotag hinter mir lassen oder mir kommen am Weg in die Arbeit neue Ideen“, erzählt Miriam R., von der Abteilung MVS.

Mit eBike und eScooter fährt die BHAG auf die Mission 11 ab.

Wie kommen Sie zum Tanken?

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter erhalten Sie einen Chip. Damit wird die Ladestation in der Tiefgarage aktiviert und Fahrrad oder Scooter können an die Steckdose angeschlossen werden. In den montierten Halterungen können Sie eBike und eScooter ganz bequem abstellen und mit Ihrem Schloss versperren.

Und was bringt das alles?

Durch die „Mission 11“, initiiert vom Klimaministeriums, sollen elf Prozent an Energie eingespart werden. Die BHAG nimmt diese Herausforderung an und setzt verschiedene Maßnahmen dazu um! Und ein Bestandteil davon ist der Umstieg vom Auto auf Fahrrad, Bahn,…

Denn auch Unternehmen haben eine entscheidende Aufgabe, wenn es um das nachhaltige Wirtschaften geht. Und diese Maßnahme ist ein kleiner Beitrag zur Verringerung der Umweltbelastungen für die künftige Generation. Das ist uns, der Buchhaltungsagentur des Bundes, ein großes Anliegen.